Ressourcen für die Kommunikations-, Medien- und Filmwissenschaft

Datenschutzerklärung

Verantwortliche Stelle

Verantwortliche Stelle im Sinne der Datenschutzgesetze ist die Universitätsbibliothek Leipzig, Beethovenstr. 6, 04107 Leipzig, vertreten durch den Direktor der Universitätsbibliothek Prof. Dr. Ulrich Johannes Schneider.

Verarbeitung personenbezogener Daten

Für die Nutzung bestimmter Funktionen (nutzergesteuerte Erwerbung von gedruckten Publikationen, Zugang zu speziell für den Fachinformationsdienst lizenzierten E-Books und/oder Zeitschriften, Speicherung von Suchanfragen und/oder Favoriten) von adlr.link ist eine vorherige Registrierung erforderlich.

Zum Zwecke der Bereitstellung dieser Funktionen erhebt und verarbeitet die Universitätsbibliothek Leipzig als Betreiber von adlr.link personenbezogene Daten wie z. B. Name, Anschrift oder E-Mail- oder IP-Adresse. Die Daten werden insbesondere genutzt für die Abwicklung von Beschaffungsaufträgen, die Lieferung von Waren und das Erbringen von Dienstleistungen, die Kommunikation mit Ihnen sowie in anonymisierter Form für statistische Zwecke und die Optimierung und Anpassung des Fachinformationsdienst-Angebots.

Weitergabe von Daten an Dritte

Die Universitätsbibliothek Leipzig gibt Ihre Daten nur dann an Lieferanten und Erfüllungsgehilfen weiter, sofern dies für die Erbringung von Dienstleistungen unbedingt notwendig ist. Dazu gehört insbesondere die Übermittlung von Namen und Adressen für die Lieferung von Medien direkt an Sie.

adlr.link nutzt die WorldCat-API, um Ihnen standortbezogen anzeigen zu können, ob einzelne Medien in einer Bibliothek in Ihrer Nähe verfügbar sind. Hierfür wird Ihre IP-Adresse an die WorldCat-API übertragen. Die IP-Adresse wird nur zum Zweck des Geotargeting verwendet und nicht gespeichert oder anderweitig verwendet.

Bei der Weitergabe personenbezogener Informationen an Dritte stellt die Universitätsbibliothek Leipzig sicher, dass die Informationen in Übereinstimmung mit dieser Datenschutzerklärung und dem Sächsischen Datenschutzgesetz erfolgt. Dritte, an denen die Datenübermittlung erfolgt, werden verpflichtet, die an sie übermittelten Daten nur für den jeweiligen Zweck zu verarbeiten, sie aber nicht darüber hinaus zu verwenden.

Statistische Auswertung von Besucherzugriffen

Diese Website nutzt für die statistische Auswertung von Besucherzugriffen die Open-Source-Software Piwik. Die Software verwendet zu diesem Zweck sogenannte "Sitzungs-Cookies", Textdateien, die nur temporär auf Ihrem Computer gespeichert werden. Sobald der Webbrowser geschlossen wird, werden diese wieder gelöscht. Sofern Ihr Browser die "Do-Not-Track"-Technik unterstützt und Sie diese aktiviert haben, wird Ihr Besuch von Piwik automatisch ignoriert.

Die beim Zugriff erfassten Daten werden nicht an Dritte weitergegeben, sondern an den Piwik-Server des Universitätsrechenzentrums übertragen.
Piwik ist nach den Empfehlungen des Unabhängigen Landeszentrums für Datenschutz (ULD) konfiguriert und folgt den geltenden Datenschutzbestimmungen. Die IP-Adresse wird vor der Speicherung anonymisiert, die letzten beiden Tupel der IP-Adresse werden nicht gespeichert (aus 139.18.1.34 wird so z.B. 139.18.0.0), so dass zwar festgestellt werden kann, aus welchem Netz der Zugriff auf die Webseite erfolgte, nicht jedoch, von welchem konkreten Rechner.

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Verarbeitung der Daten in der zuvor beschriebenen Art und Weise und zu dem zuvor benannten Zweck einverstanden.

Sicherheit

Bei der Nutzung von adlr.link wird eine verschlüsselte Browserverbindung aufgebaut, um eine sichere Datenübertragung zu gewährleisten. Die Daten werden auf einem gesicherten Server der Universitätsbibliothek Leipzig gespeichert.

Dateneinsicht, -änderung und -löschung

Sie können ihre Daten jederzeit selbst einsehen und/oder ändern.

Für eine vollständige Kontolöschung wenden Sie sich bitte per E-Mail direkt an uns. Bei der Kontolöschung werden alle personenbezogenen Daten gelöscht, sofern sie nicht mehr zur Abwicklung offener Vorgänge benötigt werden (z. B. ausstehende Bestellungen oder Leihvorgänge).

Nach der Kontolöschung kann es einige Tage dauern, bis auch in Sicherungssystemen gespeicherte personenbezogene Daten gelöscht sind.

Nutzungsanalyse durch Piwik unterbinden

Hier können Sie das Tracking durch Piwik ein- oder ausschalten, sofern diese Einstellung nicht bereits automatisch durch die Einstellungen Ihres Browsers bzw. eines Adblockers gesteuert wird.

Stand: 1. Juli 2016