Ressourcen für die Kommunikations-, Medien- und Filmwissenschaft

adlr.link, der Fachinformationsdienst für Medien- und Kommunikationswissenschaften wird von der Universitätsbibliothek Leipzig betrieben und von der Deutschen Forschungsgemeinschaft (DFG) gefördert.

Der Dienst richtet sich entsprechend den Förderrichtlinien der DFG vorrangig an WissenschaftlerInnen der Kommunikations-, Medien- und Filmwissenschaften sowie angrenzender Fachgebiete in Deutschland für den schnellen und direkten Zugriff auf Spezialliteratur und forschungsrelevante Informationen unabhängig vom Standort der Tätigkeit.

Mit der Nutzung der Dienste von adlr.link erklären Sie sich mit den Nutzungsbedingungen und der Datenschutzerklärung einverstanden.

Nutzungsbedingungen

  1. Für die Suche im adlr.link-Katalog bedarf es keiner vorherigen Anmeldung oder Registrierung. Um jedoch alle Services von adlr.link vollumfänglich nutzen zu können, ist eine Registrierung erforderlich. Die Registrierung und die Inanspruchnahme der Dienstleistungen sind kostenfrei.
  2. Bei der Registrierung müssen Sie uns persönliche Daten angeben, um Dienstleistungen in Anspruch nehmen zu können. Wir behandeln diese Daten gemäß unserer Datenschutzerklärung. Sie sind verpflichtet, Ihre Daten stets auf dem aktuellen Stand zu halten. Ein Nutzerkonto ist personengebunden; eine Weitergabe von Benutzername und Passwort ist nicht statthaft und führt zu einer vorübergehenden oder dauerhaften Sperrung des Kontos.
  3. Mit der Registrierung versichern Sie, der von Ihnen angegebenen Nutzergruppe zugehörig zu sein. adlr.link verfügt über zwei Nutzergruppen: Nutzergruppe I umfasst alle wissenschaftlichen MitarbeiterInnen und Hochschullehrenden (z. B. ProfessorInnen), die an einer Hochschule oder Forschungseinrichtung beschäftigt und in den für adlr.link relevanten Fächern tätig sind, alle Mitglieder der einschlägigen Fachgesellschaften, DoktorandInnen, StipendiatInnen sowie externe WissenschaftlerInnen, bei denen kein Beschäftigungsverhältnis an einer Hochschule oder Forschungseinrichtung besteht. Nutzergruppe II umfasst Studierende und sonstige Nutzer. Über den Authentifizierungsdienst Shibboleth kann adlr.link Ihre Zugehörigkeit zu Ihrer Einrichtung und zu der angegebenen Nutzergruppe prüfen, sofern dieser Dienst von Ihrer Einrichtung angeboten wird. Die endgültige Entscheidung, welcher Nutzergruppe Sie zugeordnet werden, obliegt adlr.link.
  4. Die Registrierung ist nicht auf Personen in den Kommunikations-, Medien- und Filmwissenschaften beschränkt. Auch interdisziplinär arbeitende WissenschaftlerInnen können sich bei adlr.link registrieren, wenn sie zu Themen der Kommunikations-, Medien- oder Filmwissenschaft forschen.
  5. Mit dem Abschluss der Registrierung verpflichten Sie sich, die angebotenen Dienstleistungen nicht missbräuchlich zu nutzen (z.B. Beschaffungsaufträge oder Bestellungen, die über das normale Maß hinausgehen) und alle lizenz- und urheberrechtlichen Bedingungen zu beachten (z.B. bei der Vervielfältigung oder Weitergabe von urheberrechtlich geschützten Werken, insbesondere auch bei frei verfügbaren Internetressourcen und/oder Open Access-Dokumenten).
  6. Durch adlr.link bereitgestellte E-Books und z.B. über den Dokumentenlieferdienst per Mail oder Ausdruck für Sie bereitgestellte Zeitschriftenartikel sowie Inhalte aus speziell für adlr.link-NutzerInnen lizenzierten Quellen (z.B. Datenbanken) dürfen nur für den eigenen Gebrauch abgerufen werden. Eine Vervielfältigung (insbesondere durch Speicherung in andere Netze oder Datenbanken) ist nicht zulässig.
  7. Bei der Nutzung von Daten aus für adlr.link lizenzierten Datenbanken versichern Sie, die Daten ausschließlich im Rahmen Ihrer Forschung zu verwenden und nicht an Dritte weiterzugeben sowie die Daten nur für nicht-kommerzielle Zwecke zu verwerten. Es ist nicht gestattet, Daten aus Datenbanken mittels Bots (oder ähnlicher technischer Hilfsmittel) automatisiert abzurufen.
  8. Bei der Beschaffung von gedruckten Publikationen über die nutzergesteuerte Erwerbung (Print PDA) wird Ihnen das gewünschte Medium direkt vom Lieferanten als Leihexemplar zur Verfügung gestellt. Sie sind verpflichtet, das Medium innerhalb der Leihfrist auf Ihre Kosten der Universitätsbibliothek Leipzig zurückzusenden, in jedem Fall jedoch spätestens mit dem Ablauf Ihres Nutzerkontos. Leihexemplare sind sorgfältig zu behandeln und vor Beschädigung zu schützen. Als Beschädigungen gelten auch Eintragungen jeder Art, wie Anstreichungen und Berichtigungen von Fehlern, sowie Knicken von Blättern, Tafeln und Karten. Aus den Werken dürfen keine Teile entfernt werden. Für abhanden gekommene oder beschädigte Werke hat der Nutzer Ersatz zu leisten.
  9. adlr.link behält sich das Recht vor, einzelne oder alle Dienstleistungen nur für bestimmte Nutzergruppen anzubieten oder jederzeit ohne gesonderte Ankündigung einzustellen. adlr.link behält sich außerdem das Recht vor, Nutzerkonten bei wiederholter oder andauernder missbräuchlicher Nutzung vorübergehend oder ständig zu sperren.
  10. Diese Nutzungsbedingungen und die Datenschutzerklärung können jederzeit durch adlr.link geändert werden. adlr.link wird registrierten NutzerInnen die Änderungen rechtzeitig ankündigen.
Stand: 1. Februar 2017