Ressourcen für die Kommunikations-, Medien- und Filmwissenschaft

Folgen des neuen Kommunikationsverständnisses. Neukonzeption der Werbeforschung!

Beteiligte:
In: transfer Werbeforschung & Praxis, (2012), 4
Medientyp: E-Article
Umfang:
Schlagwörter:
Kein Bild verfügbar
Gespeichert in:
Details: Die Entwicklung von passiven Konsumenten zu aktiven Kommunikationspartnern erfordert eine Neukonzeption der Werbeforschung. Das S-O-R-Modell basiert auf einem überholten Kommunikationsverständnis, das zur Erforschung von Marketing-Kommunikation in hochgradig medialisierten Märkten unbrauchbar ist. Benötigt werden neue Theorien, die aus qualitativer Forschung hervorgehen und die auf einem zeitgemßen Verständnis von Kommunikation beruhen: Handlungen der Bedeutungsvermittlung sinngebender und interpretierender Individuen.
ISSN: 1436-798X
Kollektion: Genios (Wirtschaftswissenschaften)
Melden Sie sich an für:

  • Informationen, ob dieser Artikel durch Ihre Bibliothek lizenziert ist.